Auch die Behandlung von Weisheitszähnen zählt zu unseren Leistungen in Ihrer Zahnarztpraxis Schmargendorf. Im Rahmen regelmäßiger Kontrolltermine behalten wir die Entwicklung Ihrer Weisheitszähne eng im Blick. Wir beraten Sie ausführlich, ob eine Extraktion für Sie persönlich notwendig ist. Sprechen Sie uns hierzu jederzeit gerne an.

Was sind Weisheitszähne?

Weisheitszähne sind Überreste aus der Steinzeit. Damals wurde hauptsächlich rohe, unzubereitete Nahrung verzehrt. Somit wurden mehr Zähne zur Nahrungszerkleinerung benötigt. Im Laufe der Jahrtausende wurde unsere tägliche Ernährung allerdings immer weicher und folglich einfacher zu zerkauen. Dementsprechend wurden weniger Kaukraft und Zähne benötigt. Die Kiefer entwickelten sich in der Folge zurück. Die Weisheitszähne sind die letzten Überbleibsel dieser Zeit. Sie bilden sich erst im Erwachsenenalter aus und oft befindet sich im Kiefer nicht mehr ausreichend Platz dafür. Ist dies der Fall führt das Durchbrechen zu Zahnverschiebungen und Engständen im Kiefer. Hier muss Ihr Zahnarzt vorausschauend abwägen, ob ein Durchbrechen der Weisheitszähne risikofrei erfolgen kann oder diese eventuell präventiv extrahiert werden sollten.
Allerdings besitzt nicht jeder Erwachsene alle vier Weisheitszähne. Auch ob ein Weisheitszahn tatsächlich durchbricht, ist individuell verschieden.
Um die Entwicklung der Weisheitszähne im Blick zu behalten, raten wir auch unseren jugendlichen Patienten, regelmäßig an Kontrollterminen in der Zahnarztpraxis Schmargendorf teilzunehmen.

Symptome bei Wachstumskomplikationen

    – Zahnschmerzen
    – Ohrenschmerzen
    – Kopfschmerzen
    – Gesichtsschmerzen
    – Zahnverschiebungen
    – Entzündungen
    – Beschwerden beim Kauen

Wann ist ein Entfernen der Weisheitszähne notwendig?

Weisheitszähne müssen entfernt werden, wenn der Kiefer nicht genug Platz bietet oder diese auf umliegende Zähne oder Nerven drücken. Dies kann entweder präventiv von Ihrem Zahnarzt festgestellt werden oder sich durch Symptome bemerkbar machen. Ob das Entfernen der Weisheitszähne tatsächlich notwendig ist, ist individuell verschieden.

Eine solche Entscheidung treffen wir in Ihrer Zahnarztpraxis Schmargendorf allerdings nicht leichtsinnig. Denn durch das Entfernen der Weisheitszähne gehen dem Patienten gleichzeitig mögliche Pfeilerzähne für späteren Zahnersatz verloren. Von einer generellen, präventiven Extraktion sehen wir somit ab.

Weisheitszähne entfernen in Schmargendorf

Ist die Extraktion eines oder mehrer Weisheitszähne notwendig, führen wir dies in unserer Zahnarztpraxis Schmargendorf durch. Hierbei stehen je nach Indikation sowohl lokale Betäubung als auch Vollnarkose zur Verfügung. In jedem Fall sind wir bemüht, eine Extraktion so angenehm und schmerzfrei wie möglich für unsere Patienten zu gestalten.

Sie haben Fragen oder Probleme mit Ihren Weisheitszähnen? Dann sprechen Sie uns gerne an. Unser Team der Praxis Andreas Quint berät Sie jederzeit gerne und umfassend zu allen Anliegen der Zahnmedizin. Wir freuen uns auf Sie.