Der korrekte Umgang mit einer Zahnprothese ist einfach zu erlernen. Je nachdem, ob es sich um einen festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz handelt, ist die Vorgehensweise etwas unterschiedlich. Auch die künstlichen Zähne, darunter zählen beispielsweise Brücken, Kronen und Implantate, müssen regelmäßig gereinigt werden. Sonst kommt es auch dort, wie bei den natürlichen Zähnen, zur Plaquebildung oder Zahnfleischentzündungen. Die Folge wäre dann zum Beispiel eine Parodontitis. Diese kann zu Zahnverlust führen und auch der unangenehme Geruch lässt sich bei den dritten Zähnen vermeiden.

Wie Sie Ihre Zahnprothese am besten reinigen

Eine Zahnprothese zu reinigen ist recht unkompliziert. Bei einer Vollprothese wird diese einfach herausgenommen. Anschließend sollte sie gründlich mit einer geeigneten Zahnbürste oder im Handel erhältlichen Bürste für künstlichen Zahnersatz gereinigt werden. Dabei ist auch auf die Rückseite zu achten. Dort lagern sich ebenso gerne Essensreste und Bakterien ab. Wenn Sie unsicher sind, wie man den Zahnersatz reinigt, dann besteht auch die Möglichkeit, einen Termin bei Ihrem Zahnarzt Andreas Quint zu vereinbaren. In Ihrer Zahnarztpraxis Berlin-Wilmersdorf beraten wir Sie gerne zur richtigen Reinigung Ihrer Zahnprothese. Eventuell vorhandene Zahnsteinablagerungen oder unschöne Verfärbungen können in einem Dentallabor entfernt werden. Die Prothese sollte nachts in einem Glas mit Leitungswasser aufbewahrt werden.
Bei Zahnersatz, den man nicht herausnehmen kann, wie bei Kronen oder Implantaten sollte eine gründliche Reinigung zusätzlich zu der normalen Pflege mit Zahnseide oder Interdentalbürsten erfolgen. Das beugt lästige Zahnfleischentzündungen vor.

Die Reparatur einer kaputten Zahnprothese

Eine Prothese kann zerbrechen oder anderweitig Schäden erleiden. In diesem Fall können Sie einen Termin bei Ihrer Zahnarztpraxis Quint vereinbaren. So kann überprüft werden, ob Ihr Zahnersatz in ein Dentallabor gegeben werden muss. Eine Zahnprothese zu reparieren, kann kompliziert sein. Daher sollten Sie die Reparatur idealerweise einem Spezialisten überlassen. Ist die Prothese im Urlaub zerbrochen, dann ist für solche Fälle ein Zahnprothesen Reparatur Set im Handel erhältlich. Mit einem Zahnprothesen Kleber können Sie die Stücke ganz einfach provisorisch wieder zusammenkleben. Trotzdem sollten Sie darauf achten, den Zahnersatz nicht versehentlich zu verschlucken. Für die sichere Aufbewahrung bietet sich außerdem die Verwendung einer Zahnprothesen Box an. Bei allen Fragen rund um die Pflege und Reparatur von Zahnprothesen steht Ihnen Zahnarzt Andreas Quint gerne zur Verfügung.