Zum ersten Mal sollten Kinder auf meinen Zahnarztstuhl klettern, wenn sie zwei bis drei Jahre alt sind. Bis dahin und auch danach gilt der Rat der Experten: keine gesüßten Säfte oder Tee aus der Nuckelflasche! Generell sollte auch auf viel Süßes verzichtet werden, denn die Milchzähne sind etwas ganz besonderes! Heutzutage ist schon jedes zweite Vorschulkind an Karies erkrankt, was durch regelmäßige Untersuchungen vermieden werden kann.

Die Früherkennungsuntersuchungen (FU1-FU3), die ich Ihnen auch in meiner Praxis in der Zoppoter Str. in Berlin-Schmargendorf anbiete, beinhalten unter anderem Tipps zur Ernährungsberatung und Mundhygiene, sowie eine Risikoschätzung des Karies. Darüber hinaus natürlich auch eine Anleitung zur frühkindlichen Mundhygiene.

Doch wie können Sie Zuhause eine bestmögliche frühkindliche Mundhygiene gewährleisten?

Kinderbehandlung in der Zahnarztpraxis Quint

  • Kinder sollten zuallererst ihre Zahnbürste selbst aussuchen dürfen, damit der Spaß nicht zu kurz kommt. In Drogerien gibt es heutzutage viele bunte Kinderzahnbürsten mit lustigen Motiven.

 

  • Die Zahnputzzeit sollte zwei Minuten betragen. Damit Sie nicht ständig die Uhr im Blick haben müssen, empfiehlt sich eine Sanduhr, die Ihr Kind selbst umdrehen und beobachten kann.

 

  • Ist der allererste Milchzahn erst durchgebrochen, sollten Kinder eine ganz weiche Babyzahnbürste in die Hand bekommen – natürlich unter Aufsicht. Spielerisch kann dies auch tagsüber zwischendurch geschehen. Abends hingegen sollten der Zahn oder die Zähnchen jedoch mit etwas Kinderzahnpasta gereinigt werden.

 

  • Sind dann die Backenzähne auch durchgebrochen, sollten die Kinder unbedingt auch an das selbstständige Putzen gewöhnt werden. Bei Bedarf kann Mama oder Papa auch nochmal kontrollieren und nachputzen.

Da Kinder möglichst früh an ihren Zahnarzt und die Praxisatmosphäre gewöhnt werden sollen, ist es ratsam, Ihren Schützling schon zu Ihren eigenen Vorsorgeterminen mitzubringen. Anschließend kann auch Ihr Kind von mir untersucht werden, um Ängste abzubauen (Kinderbehandlung). Bei speziellen Gewöhnungsterminen für Kinder werden besonders Schüchterne dazu eingeladen, sich die Umgebung genau anzuschauen und auch Fragen zu stellen. Erscheinen Sie daher bitte nicht erst, wenn Beschwerden bei Ihrem Kind auftreten!

Möchten Sie gern Ihr Kind zu Ihrer eigenen Untersuchung mitbringen, ist dies kein Problem – es ist sogar erwünscht! Soll Ihr Kind ebenfalls untersucht werden, freuen wir uns, wenn Sie einen Termin zur Kinderbehandlung in unserer Praxis in Berlin-Schmargendorf ausmachen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!