Ist der Genuss von kühlen Speisen oder ein Schluck heißer Kaffee für Ihre Zähne schmerzhaft? Leiden Sie gelegentlich beim Putzen Ihrer Zähne oder der Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide unter plötzlichen Zahnschmerzen? Dies deutet darauf hin, dass Sie möglicherweise empfindliche Zähne haben. Ihr Zahnarzt Schmargendorf Andreas Quint hilft Ihnen gerne.

So entstehen empfindliche Zähne

Die Zahnkronen, das heißt der Teil des Zahns über dem Zahnfleischrand, werden bei gesunden Zähnen durch den Zahnschmelz geschützt. Die unter dem Zahnfleischrand liegende Zahnwurzel wird durch den Zahnzement geschützt. Unter dem Zahnschmelz oder dem Zahnzement befindet sich eine weitere Schicht, das Dentin. Das Dentin ist im Gegensatz zu Zahnschmelz und Zement weniger dicht und enthält mikroskopisch kleine hohle Kanäle. Wenn das Dentin nicht mehr durch Zahnschmelz oder Zement geschützt wird, dringen Hitze, Kälte oder Säure aus Lebensmitteln durch diese Kanäle zu den Nerven im Inneren des Zahns vor und verursachen dadurch empfindliche Zahnhälse. Freiliegende Zahnhälse können auch entstehen, wenn sich das Zahnfleisch zurückbildet. Das Ergebnis können wärme- oder kälteempfindliche Zähne sein.

Behandlungsmöglichkeiten für empfindliche Zähne

Die gute Nachricht ist, dass empfindliche Zähne behandelt werden können. Die Ursache der Empfindlichkeit bestimmt dabei die Art der Behandlung. Desensibilisierende Zahnpasta enthält Substanzen, die die Empfindungsübertragung von der Zahnoberfläche auf den Nerv blockieren. Dies erfordert in der Regel mehrere Anwendungen, bevor die Sensibilität spürbar abnimmt. Fluoridgel kann in der Zahnarztpraxis aufgetragen werden. Es stärkt den Zahnschmelz und verringert die Übertragung von Empfindungen. Wenn Zahnverfall zu einer Überempfindlichkeit der Zähne führt, kann eine Krone oder ein Inlay verwendet werden. Ein chirurgisches Zahnfleischtransplantat wiederum schützt die Wurzel und verringert die Schmerzempfindlichkeit des Zahns, wenn die Wurzel signifikant an Zahnfleischgewebe verloren hat.

Bei anhaltender und schwerwiegender Empfindlichkeit eines Zahns empfiehlt Ihr Zahnarzt in einigen Fällen unter Umständen eine Wurzelkanalbehandlung. Eine Überempfindlichkeit der Zahnhälse lässt sich am besten durch regelmäßige und korrekt durchgeführte Mundhygiene vermeiden. Eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt Quint in Wilmersdorf kann ebenfalls von Vorteil sein.